• Intelligente innovative Lösungen
  • Kundenbindung von Anfang an
  • Unsere Systeme sind so konstruiert, dass sie ein Leben lang halten
Home > Über ATS

Geschichte

ATS Transporttechnieken BV wurde 1987 von Paul Bonsel und Hans Husson gegründet. Von 1987 bis 1997 war die ATS Transporttechnieken BV in Tilburg am Ringbaan Noord ansässig und bestand aus einem Büroraum und einer kleinen Werkstatt. Aufgrund der kontinuierlichen Expansion des Unternehmens zog ATS 1997 an einen größeren Standort in Rijen im Industriegebiet „de Haansberg“.

Gründer


Hans Husson

Direktor

Hans Husson schloss sein Studium der Elektrotechnik an der HTS in Breda 1984 mit dem Schwerpunkt Technische Informatik ab. Nach seinem Studium war Hans in der Elektronikentwicklungsbranche und als Leiter Automation bei einem Logistikdienstleister tätig. 1987 gründete er zusammen mit seinem Kollegen Paul Bonsel die ATS Transporttechnieken BV.

Paul Bonsel

Direktor

Paul Bonsel schloss sein Studium in Maschinenbau an der HTS in Tilburg 1980 ab. Nach mehreren Jahren als Manager für einen Logistikdienstleister gründete Paul 1987 zusammen mit seinem Kollegen Hans Husson die ATS Transporttechnieken BV.

Was wir tun


Maschinenbau

Diese Abteilung besteht aus einer Abteilung für Maschinenbau und einer Werkstatt. Diese Abteilungen fallen unter die Leitung von Paul Bonsel. Die Aufgaben der Engineering-Abteilung sind die Berechnung und Konstruktion der Fördersysteme und kundenspezifischen Maschinen. Diese Abteilung kümmert sich auch um die Projektlayoutzeichnungen in der Anfangsphase eines Projekts, in dem eine 2D- oder 3D-Darstellung des zu implementierenden Projekts abgegeben wird. Der komplette Maschinenbau erfolgt in 3D-CAD-Software, die es ermöglicht, dem Kunden Animationen und leicht verständliche 3D-Bilder des Projekts zur Verfügung zu stellen. Dies wiederum erleichtert die Kommunikation und das Endprodukt, da der Kunde bereits in der Anfangsphase des Projekts sehen kann, wie das System aussehen wird.
In der Werkstatt werden alle Zeichnungen aus der Engineering-Abteilung gefertigt, montiert und die Installation gründlich geprüft, bevor sie vom eigenen Personal beim Kunden installiert werden.

Elektrotechnik

Hans Husson leitet die Abteilung Elektrotechnik und Industrieautomation. Die Abteilung Elektrotechnik ist für die Entwicklung und den Bau der Schalttafeln und Schränke verantwortlich, die speziell für den Antrieb der Förderanlagen angefertigt sind. Die Steuerungen bestehen in erster Linie aus Schaltschränken mit PLCs und Frequenzreglern, in denen wir zunehmend auf das Konzept der „vollständig integrierten Steuerung“ setzen. Das bedeutet, dass die verschiedenen elektrischen Komponenten in der Anlage über einen einzigen Controller gesteuert werden und alle Komponenten mit Feldbuskommunikation verbunden sind. Durch dieses „total integrierte Steuerungskonzept“ wird der Remote-Service auf einer detaillierten Ebene möglich.
In der Werkstatt werden die Schaltschränke gebaut, mit der montierten Installation verbunden und gründlich getestet, bevor sie beim Kunden von unserem eigenen Personal installiert werden.

Industrielle Automatisierung

Die Abteilung Industrieautomation ist für die Softwareentwicklung und Installation unserer kundenspezifischen Systeme beim Kunden verantwortlich. Diese Abteilung kann auch Software für bestehende Installationen entwickeln, erneuern oder verbessern.

Darüber hinaus ist diese Abteilung auch für den Remote-Service unserer Anlagen zuständig. Über eine VPN-Verbindung zum Kunden können ATS-Mitarbeiter eine Verbindung zur Installation herstellen und im Falle einer Fehlfunktion den Installation Remote-Service, Wartung oder schnellen Support bereitstellen.